Reisevortrag: Vor Ort in Xi’an am 25. August 2017

Vor Ort in Xi’an – das Mausoleum, die Tonkrieger, Geschichte und Geschichten. Reisevortrag der China-Expertin Ulrike Hecker

Ausgehend von der Anreise nach Xi’an, mit einem Bogen über das Mausoleum, die Ausgrabungshallen vor Ort sowie die Ausstellung der Terrakotta-Krieger im Shaanxi-Provinzmuseum bis hin zur Geschichte des Ersten Kaisers, der Entwicklung der Grabbeigaben und weiteren Tonarmeen in Xi’an und Xuzhou: Ulrike Hecker entführt auf einen Streifzug durch das Reich der Mitte und macht Lust aufs reisen. Begleitet durch Fotos, viele Anekdoten und alte Legenden erzählt sie in ihrem spannenden Reisevortrag von ihren zahlreichen China-Erfahrungen und gibt wertvolle Tipps, wie man die Terrakotta-Armee vor Ort noch genauer kennenlernen kann.

Ulrike Hecker hat Klassische Archäologie studiert und arbeitet heute als China-Expertin bei einem Spezialisten für Individualreisen. 1987 reiste sie zum ersten Mal nach Xi’an, um sich die Terrakotta-Armee persönlich anzuschauen. Diese Reise veränderte ihr Leben nachhaltig, denn das faszinierende Reich der Mitte ließ sie danach nicht mehr los. Fortan reiste sie fast jedes Jahr nach China, verfolgte gespannt neue Entdeckungen und Ausgrabungen in Xi’an und studierte schließlich auch die chinesische Sprache

Reisevortrag:

Vor Ort in Xi’an – das Mausoleum, die Tonkrieger, Geschichte und Geschichten.“

  • Termin: Freitag, 25. Augst 2017
  • Beginn: 18:30 Uhr (Der Besuch der Ausstellung ist vorher möglich oder an einem anderen Tag)
  • Einlass: ab 18 Uhr
  • Wo: Treffpunkt im Foyer der Ausstellung
  • Eintritt: 24,90 Euro/Erwachsener (Kombiticket: Vortrag + Ausstellungsbesuch)

Erhältlich an allen Vorverkaufsstellen, an der Tageskasse sowie unter www.etix.com und www.eventim.de