Begleitprogramm

Expertenvortrag mit Prof. Dr. Langhals am 23. Juni 2017

Mit dem Fund der Terrakottaarmee im Jahre 1974, wurde eine der archäologisch und kulturgeschichtlich außerordentlichsten Entdeckung der heutigen Zeit gemacht. Bei den Ausgrabungen stieß man jedoch auf ein ganz unerwartetes Problem: Da die Armee des ersten chinesischen Kaisers Qin Shi Huang Di so lange Zeit vergraben war, verlor sie beim Kontakt mit der Luft innerhalb nur weniger Minuten ihren ursprünglichen Farbüberzug. Die Restaurierung der Farbe mit bis dahin bekannten Mitteln war nicht möglich, daher musste eine neue Methode zur Erhaltung der Farbfassung entwickelt werden. 

Dieser Aufgabe nahm sich vor allem Prof. Dr. Langhals an, der in der Abteilung Chemie an der LMU München tätigt ist und an der JKU Linz physikalische Chemie lehrt. In seinem Vortrag verrät er die Geheimnisse und Besonderheiten der Arbeit mit den Tonkriegern und wird den Besuchern leicht verständlich und anschaulich das Verfahren zur dauerhaften Festigung und Erhaltung der wertvollen Fundstücke näherbringen.

Expertenvortrag:

„Das Grabmal des ersten chinesischen Kaisers – Die Konservierung der Terrakotta-Armee als Herausforderung für Restauratoren und Chemiker“

  • Termin: Freitag, 23. Juni 2017
  • Beginn: 18:30 Uhr, Besuch der Ausstellung ist vorher möglich oder an einem anderen Tag,
  • Einlass: ab 18:00 Uhr
  • Wo: In der Ausstellung
  • Eintritt: 24,90 Euro/Erwachsener (Kombiticket: Vortrag + Ausstellungsbesuch)
    Erhältlich an allen Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse sowie unter www.etix.com